KUNSTPROJEKT 2017

- ROSENBEIN -

 

ROSENBEIN IST DIE TIEFE VERNEIGUNG VO DER NATUR, VOR DER GENIALITÄT IHRER ARBEIT. WIR VERBINDEN EINEN TOTENKOPF MIT DEM TOD, MIT DEM ENDE. EIN TOTENSCHÄDEL IST EIN SYMBOL, DAS UNS ERSCHAUERN LÄSST. 

 

DABEI IST DIESES FILIGRANE UND DOCH SO ROBUSTE GESCHENK DER NATUR UNSER INNERSTER SCHMUCK. WIE KÖNNTEN WIR UNSERE SINNE GEBRAUCHEN OHNE IHN? HÖREN, SCHMECKEN, RIECHEN, SEHEN UND FÜHLEN WÄREN OHNE UNSER BEIN UNMÖGLICH. DER TOTENSCHÄDEL EIN ZEICHEN DES LEBENS!

 

ZU SEHEN WAR DAS KUNSTOBJEKT ROSENBEIN IN DER AUSSTELLUNG LANDSCHAFFT FORM, VOM 17. APRIL BIS 17. MAI AUF DER BABENBERGER BURG IN GARS AM KAMP

KUNSTPROJEKT 2017

KUNSTPROJEKT 2018

2018 - DAS JAHR DER FRAU?

 

DARÜBER, OB 2018 DAS JAHR DER FRAU SEIN SOLL WIRD SPEKULIERT. JEDENFALLS. AUS SICHT DER KUNST. DAS PROJEKT ROSENBEIN IN FORTSETZUNG UND IN ANLEHNUNG. EIN WEIBLICHES JAHR. MIT ROSENBEIN JULIA UND HANNAH. ZWEI GROSSE FRAUEN AUS DER VERGANGENHEIT. EINE DEM GEDANKEN SHAKESPEARS' ENTSPRUNGEN, DIE ANDERE EINE REAL ZU BEWUNDERNDE STARKE FRAU: HANNAH ARENDT.

 

DIE KUNSTOBJEKTE WURDEN IN DER AUSSTELLUNG "WERKSTATT" VOM 10. MAI BIS 10. JUNI 2018, NONNDORF 6, 3571 GARS AM KAMP, GEZEIGT.

KUNSTPROJEKT 2018